×

Mountainbiker muss mit der Rega abtransportiert werden

Ein 55-Jähriger musste am Mittwoch nach einem Unfall mit einer Rückenverletzung ins Kantonsspital St. Gallen überführt werden.

Südostschweiz
Donnerstag, 13. September 2018, 08:30 Uhr Wegen Unfall
Auf der Klausenstrasse in Linthal kam es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Am Mittwoch kurz vor fünf Uhr ereignete sich auf der Klausenstrasse in Linthal ein Verkehrsunfall. Der Lenker eines Auto fuhr gemäss einer Mitteilung der Glarner Kantonspolizei bergwärts in Richtung Klausenpass.

Bei der Abzweigung Horiitli beabsichtigte er nach links abzubiegen. Dabei übersah der 32-Jährige einen entgegenkommenden, vortrittsberechtigten Mountainbiker. Nach ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei bremste der Biker stark ab, verlor die Kontrolle über sein Bike und stürzte. Dabei zog sich der 55-Jährige Rückenverletzungen zu.

Die Rega flog den Mann ins Kantonsspital St. Gallen. Am Bike entstand Sachschaden. Der Unfallhergang wird untersucht. (kup)
 

Kommentar schreiben

Kommentar senden