×

Fischer findet Leiche

Am Sonntagnachmittag ist in Vals ein Mann tot aufgefunden worden. Er galt als vermisst.

Südostschweiz
Montag, 10. September 2018, 16:02 Uhr Tödliches Unglück in Vals
Hier wurde die Leiche des Mannes gefunden.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Sonntagnachmittag meldete sich ein Fischer beim SAC Vals, dass er bei Ronastäg eine leblose Person entdeckt habe. Der Arzt der Rega-Crew konnte nur noch den Tod dieser Person feststellen, wie die Kantonspolizei Graubünden am Montagnachmittag mitteilt. Es handelte sich um einen 66-Jährigen, der seit Dienstag vermisst wurde.

Bei der Suche nach ihm standen Kräfte der SAC-Sektion Vals, Geländesuchhundeteams des SAC und der Kantonspolizei St. Gallen, Mitarbeitende der Kantonspolizei Graubünden sowie Helikopter der Schweizer Luftwaffe und der Rega im Einsatz. Gemäss ersten Erkenntnissen war der Mann bereits seit einigen Tagen einen Felsen hinuntergestürzt. Sein Hund lag tot neben ihm. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden