×

Blitz schlägt in Wohnhaus ein und setzt es in Brand

Ein Blitzeinschlag hat den Dachstock eines Einfamilienhauses in Kaltbrunn in Brand gesetzt. Als die Feuerwehr am Ort eintraf, fand sie aber keinen Löschbedarf mehr vor.

Südostschweiz
Donnerstag, 30. August 2018, 10:56 Uhr Dachstock brennt
Ja, hier hat der Blitz eingeschlagen!
KANTONSPOLIZEI ST. GALLEN

Ein Hausbesitzer und sein Nachbar haben durch ihr schnelles Eingreifen schlimmeres verhindert: Am Mittwoch war der Dachstock eines Einfamilienhauses in Kaltbrunn durch einen Blitzeinschlag in Brand geraten, die beiden Männer konnten das Feuer löschen, noch bevor die alarmierte Feuerwehr eingetroffen war. Dies teilt die Kantonspolizei St. Gallen am Donnerstag mit.

Das Haus war am Mittwochabend vom Blitz getroffen worden. Der am Haus entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden