×

Betrunken und zu schnell unterwegs

Am Dienstagabend hat die Kantonspolizei St.Gallen eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn A53 durchgeführt. Vier Fahrer fielen wegen ihres rasanten Tempos besonders auf. Ein Fahrer war zudem in alkoholisiertem Zustand am Steuer.

Südostschweiz
Mittwoch, 29. August 2018, 14:25 Uhr Geschwindigkeitskontrolle

Das Auto eines 31-Jährigen wurde mit 165 km/h statt der erlaubten 120 km/h gemessen, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Mittwoch mitteilte. Zudem war der Fahrer alkoholisiert unterwegs. Er war aber nicht der Einzige, der sich nicht an die Regeln hielt.

Weitere Schnellfahrer (bei erlaubten 120 km/h):

  • Auto eines 40-Jährigen mit 150 km/h gemessen
  • Auto eines 44-Jährigen mit 151 km/h gemessen
  • Auto eines 59-Jährigen mit 163 km/h gemessen

Kommentar schreiben

Kommentar senden