×

Verletzter und Blechschaden im Glarnerland

Bei eienm Unfall in Mitlödi ist am Dienstag eine Person verletzt worden. Und auch auf der A3 kam es zu einer Kollision.

Südostschweiz
Dienstag, 28. August 2018, 17:02 Uhr Verkehrsunfall in Mitlödi
Der Unfallwagen in Mitlödi.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Ein Lieferwagenfahrer ist am Dienstag um 13.15 Uhr in Mitlödi auf der Hauptstrasse in Richtung Glarus gefahren. Der 21-Jährige bemerkte zu spät, dass zwei Autos vor ihm vor einem Fussgängerstreifen angehalten hatten. Folglich kam es zu einer Auffahrkollision. Dabei wurde der mittlere Wagen gegen den vordersten geschoben. Dessen Lenker erlitt beim Aufprall Prellungen.

Der 25-Jährige wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus gebracht. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden, teilte die Kantonspolizei Glarus mit.

Verkehrsunfall auf der A3

Ebenfalls am Dienstag, um 14.15 Uhr, ereignete sich auf der A3 in Benken ein Verkehrsunfall. ein Autofahrer war auf der Normalspur in Fahrtrichtung Chur unterwegs. Als er  wegen einesLastwagens die Geschwindigkeit reduzierte, beabsichtigte der 32-Jährige auf die Überholspur zu lenken. Dabei übersah er links ein Auto, wodurch es zu einer seitlichen Kollision kam.

In der Folge verlor der Unfallverursacher die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen das Heck des vorderen Wagens. Beim Unfall wurde niemand verletzt. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Als Folge des Unfalls und der Bergungsarbeiten kam es kurzzeitig zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden