×

Totalschaden wegen Aquaplaning

Bei einem Selbstunfall auf der A3 in Bilten ist am Donnerstagabend ein Auto total beschädigt worden. Verletzt wurde niemand.

Südostschweiz
Samstag, 11. August 2018, 11:30 Uhr Verkehrsunfall auf der A3
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Eine Autofahrerin ist am Donnerstag um 21.20 Uhr auf der Autobahn bei Bilten auf der Überholspur Richtung Zürich unterwegs gewesen. Nach der Raststätte Glarnerland verlor die 51-Jährige infolge Aquaplaning die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Wie die Kantonspolizei Glarus am Freitag mitteilte, schleuderte der Wagen zunächst, bevor er gegen die linke und anschliessend gegen die rechte Leitplanke prallte. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Auto entstand Totalschaden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden