×

Brand in Filzbach - Übergreifen auf Wohnhaus verhindert

Am Mittwoch ist an der Dörflistrasse in Filzbach ein Brand ausgebrochen. 15 Personen von der Feuerwehr und der Polizei standen im Einsatz.

Südostschweiz
Mittwoch, 11. Juli 2018, 16:42 Uhr Brandursache wird ermittelt

Eine Nachbarin verständigte am Mittwochnachmittag den Feuerwehrnotruf und meldete, dass es beim Anbau an einer Hausfassade einer Liegenschaft brenne und Rauch zu sehen sei. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Kerenzen konnten laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Glarus den Brand schnell unter Kontrolle bringen und das Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden am Schopf und an der Fassade beläuft sich auf einige Tausend Franken. Von Feuerwehr und Polizei standen rund 15 Personen im Einsatz. Die Umstände des Brandes werden untersucht. (so)
 

Kommentar schreiben

Kommentar senden