×

Drei Verletzte bei Zernez

Bei einem Unfall im Engadin mit drei Autos sind drei Personen verletzt worden. Die Strasse musste für zwei Stunden gesperrt werden.

Südostschweiz
08.01.18 - 14:20 Uhr
Blaulicht
Drei Autos waren schliesslich in den Unfall bei Zernez involviert.
Drei Autos waren schliesslich in den Unfall bei Zernez involviert.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Bei einem Unfall zwischen Brail und Zernez sind am Montagmorgen drei Autos miteinander kollidiert. Wie Anita Senti, Mediensprecherin der Kantonspolizei Graubünden, auf Anfrage sagte, ereignete sich der Unfall um 8.20 Uhr. 

Vor Ort waren zwei Ambulanzfahrzeuge, aber kein Rettungshelikopter. Genaue Angaben konnte Senti am Montagmorgen noch keine machen. Nach einer Strassensperre konnte die Verbindung ins Oberengadin kurz nach 10 Uhr wieder geöffnet werden.

Mittlerweile ist klar: Ein 54-jähriger Italiener kam in einer Rechtskurve mit seinem Auto ins Schleudern und prallte in der Folge seitlich in ein entgegenkommendes Auto, welches dann mit einem anderen Auto zusammenstiess, wie die Kantonspolizei Graubünden am Montagnachmittag in einer Mitteilung schreibt.

Der Italiener musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Die beiden anderen Fahrer verletzten sich leicht. 

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.

Wenn schon "Symbolbilder" ohne jeden Bezug zum Text resp. zum beschriebenen Ereignis: Warum denn nicht gleich eine Aufnahme des Matterhorns? Von den ABBA? oder eines 10m-Krokodils?

Mehr zu Blaulicht MEHR