×

Diese Pneus haben ein paar Kilometer zu viel abgespult

Am Dienstagnachmittag ist auf der Julierstrasse ein Sattelmotorfahrzeug aus dem Verkehr gezogen worden. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht betriebssicher war.

Südostschweiz
22.11.17 - 15:51 Uhr
Blaulicht
Ein bis zur Karkasse beschädigter Reifen.
Ein bis zur Karkasse beschädigter Reifen.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Dienstag hielt die Kantonspolizei Graubünden um 15 Uhr in Silvaplana ein in Richtung Julier fahrendes Sattelmotorfahrzeug an. Bei dem mit einem Kleinbagger beladenen Auflieger wurde bei fünf Reifen das sichtbare Reifengewebe festgestellt. Zudem waren Träger des Anhängerchassis gerissen und die Beleuchtung hatte keine Funktion.

Einen weiteren Riss wurde bei der dritte Achse des Aufliegers festgestellt. Der in der Kippmulde beladene Kleinbagger war ungenügend gesichert, schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Das stillgelegte Sattelmotorfahrzeug. KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN
Das stillgelegte Sattelmotorfahrzeug. KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Beim Zugfahrzeug war die Beleuchtung defekt. Weiter führte der Lenker mit einem Händlerschild einen unerlaubten Sachentransport aus. Die gesamte Komposition wurde nach Samedan zum Strassenverkehrsamt des Kantons Graubünden begleitet und sofort stillgelegt. Der Fahrzeuglenker wie auch der Fahrzeughalter werden zur Anzeige gebracht.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR