×

Velofahrerin bei Streifkollision verletzt

Am Mittwochnachmittag ist es auf der Italienischen Strasse im Bereich einer Baustelle zu einer Streifkollision zwischen einem Velo und einem Auto gekommen. Die Velofahrerin wurde dabei verletzt, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Südostschweiz
02.11.17 - 08:32 Uhr
Blaulicht
Um an dem Dumper vorbeifahren zu können musste die Velofahrerin gegen die Fahrbahnmitte ausweichen.
Um an dem Dumper vorbeifahren zu können musste die Velofahrerin gegen die Fahrbahnmitte ausweichen.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Die 44-jährige Frau war auf der Hauptstrasse von Rhäzüns in Richtung Rothenbrunnen unterwegs, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden heisst. Kurz vor dem Lichtsignal der Baustelle auf Höhe Isla stand ein Dumper auf der Südspur. Damit sie an diesem vorbeifahren konnte, musste die Velofahrerin gegen die Fahrbahnmitte ausweichen.

Zur gleichen Zeit wurde die Frau von einer 73-jährigen Autofahrerin überholt. Bei diesem Überholmanöver kam es zwischen dem Auto und dem Velo zu einer Streifkollision, wodurch die Velofahrerin stürzte. Sie musste mit mittelschweren Verletzungen ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführt werden. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht den Unfallhergang.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR