×

Stall wird Raub der Flammen

In Rabius ist in der Nacht auf Montag in einem Stall ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Südostschweiz
16.10.17 - 10:30 Uhr
Blaulicht
Der Stall konnte nicht mehr gerettet werden.
Der Stall konnte nicht mehr gerettet werden.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Um 22.30 Uhr bekam die Kantonspolizei die Meldung, dass im Gebiet Tscheps in Rabius ein Stall brennt. Die Feuerwehr Trun/Sumvitg rückte in der Folge mit fünfzig Personen aus, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden heisst. Die Feuerwehrleute verhinderten zwar ein Übergreifen des Feuers auf ein nahegelegenes Maiensäss und den Wald, aber der Stall wurde beim Feuer vollständig zerstört. Nach Mitternacht war der Brand gelöscht und zur Sicherheit wurde eine Brandwache gestellt. Weshalb es zum Feuer gekommen ist, ist noch nicht geklärt. Die Polizei untersucht nun die Ursache.

Nach Mitternacht war das Feuer gelöscht. KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN
Nach Mitternacht war das Feuer gelöscht. KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN
Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR