×

Feuerwehr verhindert Schlimmeres

In Chur ist es am Montagmorgen zu einem Brand einer Baumulde gekommen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf andere Objekte verhindern.

Südostschweiz
02.10.17 - 14:41 Uhr
Blaulicht
In der Baumulde ist ein Feuer ausgebrochen.
In der Baumulde ist ein Feuer ausgebrochen.
KANTONSPOLIZEI

Am Montag kurz nach 7 Uhr erhielt die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden die Meldung, dass an der Rheinfelsstrasse in Chur eine Baumulde brennt. Die Stadtfeuerwehr Chur brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Wie die Polizei mitteilte, konnte sie ein Ausbreiten der Flammen auf das anliegende Gebäude verhindern.

Der Verkehr auf der Rheinfelsstrasse wurde von der Stadtpolizei Chur während der Löschungsarbeiten umgeleitet. Die Brandursache wird durch die Brandermittlung der Kantonspolizei Graubünden abgeklärt. Die für Umbauarbeiten deponierte Baumulde wurde leicht beschädigt.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR