×

Wohnmobilbrand führte zu Sperrung des Tunnels

Wohnmobilbrand führte zu Sperrung des Tunnels

Am Freitagnachmittag ist beim Anschluss der Autostrasse A13 in Pian San Giacomo ein Wohnmobil vollständig ausgebrannt, was zu einer Sperrung des San Bernardino-Tunnels führte. Verletzt wurde niemand.

Südostschweiz
vor 3 Jahre in
Polizeimeldungen
Ein Wohnmobil brennte bei Pian San Giacomo vollständig aus.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Auf der Bergfahrt von Mesocco nach San Bernardino bemerkte um 14.20 Uhr ein Lenker, dass mit seinem Wohnmobil etwas nicht stimmt, wie die Kantonspolize Graubünden in einer Mitteilung schreibt. Beim Anschluss Pian San Giacomo fuhr der Deutsche von der Autostrasse A13 ab und hielt sein Fahrzeug an. Innert kürzester Zeit stand der als Wohnmobil umgebaute Lieferwagen in Vollbrand.

Einsatz der Schadenwehr San Bernardino

Die Einsatzkräfte der Schadenwehr San Bernardino sowie die Feuerwehr Mesolcina Alta konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Das vollständig ausgebrannte Fahrzeug wurde abtransportiert. Während dem Feuerwehreinsatz musste der San Bernardino-Tunnel für rund 45 Minuten gesperrt werden.

Kommentieren

Kommentar senden