×

Hoher Sachschaden nach Kellerbrand

Am Dienstagabend hat es in Chur in einem Keller in einem Mehrfamilienhaus gebrannt.

Südostschweiz
16.08.17 - 16:23 Uhr
Blaulicht
Das Feuer richtete im Keller hohen Sachschaden an.
Das Feuer richtete im Keller hohen Sachschaden an.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Dienstag bemerkte ein Hausbewohner kurz vor 20 Uhr an der Wiesentalstrasse 93 in Chur, dass es im zweiten Untergeschoss in einem Kellerraum brennt. Unverzüglich alarmierte der Mann die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden.

Die mit 31 Einsatzkräften ausgerückte Feuerwehr der Stadt Chur hatte den Brand rasch unter Kontrolle und gelöscht. Während den Löscharbeiten wurde ein Teil der Bewohner des 18-stöckigen Hauses evakuiert. Diese konnten jedoch kurz nach dem Einsatz wieder in ihre Wohnungen zurück. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht die Brandursache.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR