×

Trotz Überschlag nur leicht verletzt

Ein 70-jähriger Autofahrer hatte am Donnerstagnachmittag bei Curaglia Glück im Unglück. Sein Auto überschlug sich - er wurde dabei aber nur leicht verletzt.

Südostschweiz
28.07.17 - 08:39 Uhr
Blaulicht
Das Auto kam auf den Rädern wieder zum Stehen.
Das Auto kam auf den Rädern wieder zum Stehen.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Der 70-Jährige fuhr gegen 15.30 Uhr vom Lukmanierpass in Richtung Curaglia. Kurz vor Acla kam er auf die Gegenfahrbahn, durchbrach einen Zaun und stürzte mit seinem Auto über die rund drei Meter hohe Stützmauer, wie die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung schreibt.

Das Fahrzeug überschlug sich in der Folge und kam nach rund zwanzig Metern auf den Rädern zum Stillstand. Der Fahrer konnte das Fahrzeug glücklicherweise nur leicht verletzt selbständig verlassen. Mit der Ambulanz wurde der Verletzte schliesslich zum Arzt nach Disentis gebracht. Für sein Auto gab es keine Rettung - ein Abschleppdienst lud das total beschädigte Fahrzeug auf.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR