×

Hund auf Fussgängerstreifen totgefahren

Am Montagabend ist in Domat/Ems auf der Italienischen Strasse ein Hund auf dem Fussgängerstreifen angefahren und getötet worden. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Südostschweiz
26.07.17 - 14:10 Uhr
Blaulicht
Hier geschah das Unglück.
Hier geschah das Unglück.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Montagabend um 19.10 Uhr stand eine Frau mit ihrem Hund an der Leine am Fussgängerstreifen vis-à-vis vom Polizeiposten der Kantonspolizei Graubünden in Domat/Ems. Der Hund lief auf die Strasse und wurde von einem in Richtung Chur fahrenden, dunklen Auto erfasst und getötet. Der Fahrer des Autos sowie Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, melden sich bitte bei der Kantonspolizei Graubünden (Telefon 081 257 72 50).

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR