×

Streifkollision in Bonaduz

In Bonaduz ist es am Mittwochmorgen auf der zu einer Streifkollision gekommen. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Südostschweiz
28.06.17 - 12:02 Uhr
Blaulicht
Das beschädigte Auto nach der Streifkollision.
Das beschädigte Auto nach der Streifkollision.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Mittwoch um 8.45 Uhr ist ein Autofahrer auf der A13 in Richtung Süden gefahren. In der Nähe der Brücke der Rhätischen Bahn kam ihm ein weisser VW-Bus entgegen. Es kam zu einer Streifkollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei der Spiegel des Autos beschädigt wurde.

Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte, muss der weisse VW-Bus auf der linken Seite beschädigt sein. Der Lenker oder die Lenkerin des VW-Busses bemerkte möglicherweise nichts von dem Unfall und fuhr weiter.

Er oder sie sowie Personen, die Angaben zum Unfall machen können, melden sich bitte bei der Kantonspolizei Graubünden, Telefon 081 632 54 54.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR