×

Beschleunigen ging schief

Am Montagmorgen ist ein Anhänger auf der A13 bei Domat/Ems gekippt und hat die Strasse knapp zwei Stunden blockiert.

Südostschweiz
19.06.17 - 17:12 Uhr
Blaulicht
Während zwei Stunden war die Strasse blockiert.
Während zwei Stunden war die Strasse blockiert.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Der 28-jährige Lenker war in Fahrrichtung Chur unterwegs als beim Beschleunigen der Anhänger seitlich zu schlenkern begann. In der Folge touchierte er mit seinem Auto die Leitplanke und der Anhänger überschlug sich. Als das Gefährt zum Stillstand kam, blockierte der Anhänger dann die ganze Strasse. Der Fahrer wurde gemäss dem Bericht der Kantonspolizei Graubünden leicht verletzt.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR