×

Mit dem Fuss in den Rasenmäher geraten

Am Donnerstagabend verletzte sich ein Mann beim Rasenmähen in Filisur schwer. Die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft ermitteln.

Südostschweiz
05.05.17 - 10:00 Uhr
Blaulicht
Hier geschah der Unfall.
Hier geschah der Unfall.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Der 40-jährige Mann war gemäss dem Polizeibericht damit beschäftig den Rasen zu mähen, als er in einer abfallenden Böschung ausrutschte. In der Folge geriet er mit dem linken Fuss in das sich drehende Messer des Rasenmähers.

Ein Ambulanzteam aus Thusis versorgte den Verletzten notfallmedizinisch. Anschliessend musste er mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen werden. Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Graubünden untersuchen nun den genauen Unfallhergang.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR