×

17-Jähriger verliert bei Wheelie Kontrolle über seinen Töff 

17-Jähriger verliert bei Wheelie Kontrolle über seinen Töff 

Bei einem Unfall in Netstal ist ein Töfffahrer in das Heck des vor ihm fahrenden Autos geprallt. Es wurde niemand verletzt. 

Südostschweiz
18.12.21 - 14:01 Uhr
Polizeimeldungen

Am Samstag gegen 12 Uhr ist es auf der Landstrasse in Netstal zu einem Unfall gekommen. Wie die Kantonspolizei Glarus in einer Mitteilung schreibt, fuhr ein 17-jähriger Töfffahrer von Näfels kommend mit seiner 125ccm Maschine in Richtung Netstal. Kurz vor dem Kreisverkehr versuchte er das Vorderrad anzuheben, um ein sogenanntes Wheelie zu vollziehen. Gemäss der Kantonspolizei verlor er dabei die Herrschaft über den Töff und prallte dem vorausfahrenden Auto ins Heck. Beim Unfall wurde niemand verletzt, jedoch entstand an beiden Fahrzeugen leichter Sachschaden. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR