×

Wer eine Wärmepumpe bestellt, braucht Geduld

Wer eine Wärmepumpe bestellt, braucht Geduld

Alle wollen weg von Gas und Öl: Für Heizungsinstallateure bedeutet das viel Arbeit. Und für Kunden lange Wartezeiten.

Andri
Nay
13.05.22 - 04:30 Uhr
Politik

Sie kommen derzeit kaum nach mit Bestellungen aufnehmen. Das erzählen Geschäftsführer Giacomo Lecchino und Abteilungsleiter Andrin Reinhardt im Hauptsitz von Willi Haustechnik in Chur. Seit Ausbruch des Kriegs in der Ukraine klingelt das Telefon häufiger und es treffen mehr schriftliche Anfragen ein. Alle wollen dasselbe: eine Wärmepumpe. «Die Menschen wollen beim Energieträger ihrer Heizung unabhängiger werden», sagt Lecchino.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!