×

Weitere Bohrungen statt Projekt-Entscheid

Weitere Bohrungen statt Projekt-Entscheid

Bund und RhB prüfen neue Linienvarianten für den geplanten RhB-Tunnel zwischen Fideris und Dalvazza.

Hans Peter
Putzi
30.10.21 - 04:30 Uhr
Politik

Eigentlich wollte das Bundesamt für Strassen (Astra) die Nationalstrasse 28 durchs Prättigau bereits in den Jahren 2018 bis 2023 fertig ausbauen. Sprich die kurvige rund drei Kilometer lange Linienführung zwischen Fideris und Küblis-Dalvazza (Gemeinde Luzein) entschärfen, die Strasse verbreitern und den Veloweg zu einer Regionalstrasse ausbauen. Damit dies aufgrund der engen Platzverhältnisse möglich ist, muss aber das Trassee der Rhätischen Bahn (RhB) weichen. Angedacht ist ein rund 1,4 Kilometer langer Bahntunnel von Fideris-Station unter dem Fideriser Plateau bis zum Arieschbach.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!