×

SVP wirft die SP aus der Regierung

Die SP verliert nach 68 Jahren ihren Sitz in der Schwyzer Regierung. Dafür gewinnt die SVP einen dritten Sitz dazu. Neu setzt sich die Exekutive aus drei Vertretern der SVP und je zwei der CVP und der FDP zusammen.

Südostschweiz
Sonntag, 11. März 2012, 19:14 Uhr

Kanton. - Vor vier Jahren hat die SVP die CVP im Kantonsparlament als stärkste Partei abgelöst. Nun hat sie sich auch im Regierungsrat als stärkste Kraft durchgesetzt. Bis vor zwei Jahren verfügte die CVP noch über drei Sitze in diesem Gremium. Die je zwei Sitze der Mitteparteien CVP und FDP entsprechen auch deren aktueller Grösse im Kantonsrat. Allerdings verpasste die CVP einen dritten Sitz nur knapp. CVP-Kandidat Stefan Aschwanden fehlten rund 250 Stimmen.

Für die SP allerdings brachte der Sonntag eine bittere Niederlage. Seit 1944 war sie ununterbrochen im Regierungsrat vertreten. Sie hatte in diesem Jahr das Handicap, den zurücktretenden Armin Hüppin ersetzen zu müssen. Der Jurist Patrick Schönbächler erreichte zwar ein beachtliches Resultat, doch wurde er ein Opfer des SVP-Anspruchs auf einen dritten Sitz.

Für die SVP zahlte sich aus, dass sie auf gemässigte Kandidaten setzte. Bildungsdirektor Walter Stählin erzielte gar das mit Abstand beste Ergebnis. Mit André Rüegsegger erhält die Regierung nun wieder einen Juristen - angesichts der Schwyzer Justizaffäre wohl kein Nachteil.

Erstmals seit 1996 sitzt mit der Unternehmerin Petra Steimen (FDP) auch wieder eine Frau im Schwyzer Regierungsrat. Am Wahlsonntag musste die FDP zeitweise um ihren zweiten Sitz zittern. Doch setzte Steimen sich letztlich durch und erzielte knapp mehr Stimmen als der dritte Mann der SVP. (red)

Stimmen Regierungsratswahlen (30 von 30 Gemeinden).

Walter Stählin, SVP, Lachen: 27 101

Andreas Barraud, SVP, Bennau: 22 177

André Rüegsegger, SVP, Brunnen (neu): 17 523

Kurt Zibung, CVP, Lachen: 23 756

Othmar Reichmuth, CVP, Illgau: 24 296

Stefan Aschwanden, CVP, Goldau (neu): 17 283

Patrick Schönbächler, SP, Einsiedeln (neu): 15 171

Kaspar Michel, FDP, Rickenbach: 24 460

Petra Steimen, FDP, Wollerau (neu): 17 556

Kommentar schreiben

Kommentar senden