×

«St. Moritz hat die besseren Chancen, sich durchzusetzen»

Die Bündner Olympiapromo­toren haben St. Moritz als Host City gewählt. Die Partner in Davos sind darüber nicht enttäuscht. Der Entscheid sei sachlich richtig, meint der Davoser Tourismus­direktor Reto Branschi.

Südostschweiz
Freitag, 23. Dezember 2011, 08:00 Uhr
Der Glamour von St. Moritz soll helfen, die Olympischen Winterspiele 2022 nach Graubünden zu holen.

St. Moritz. – Der Bündner Olympiaverein hat sich für St. Moritz als Host City entschieden («suedostschweiz.ch» berichtete). Die Vertreter der Partnergemeinde Davos, die sich zusammen mit St. Moritz für die Olympischen Winterspiele 2022 bewirbt, tragen den Entscheid mit.

Dem weltbekannten Oberengadiner Tourismusort mit seinem Glamour werden mehr Chancen für eine erfolgreiche Kandidatur eingeräumt. (bcm)

Kommentar schreiben

Kommentar senden