×

So haben Bündnerinnen die Frauensession geprägt

So haben Bündnerinnen die Frauensession geprägt

Für einmal nicht nur die Hälfte des Himmels: 100 Prozent Frauen an der Frauensession 2021. Und mittendrin elf Bündnerinnen

Pierina
Hassler
01.11.21 - 04:30 Uhr
Politik

Die Frauensession 2021 ist Geschichte. Und sie hat Geschichte geschrieben. Unter anderem, weil Dina Schmid, Churer SP-Frau und Frauenstreikkollektiv-Mitglied, am Samstag vor 246 Frauen eine denkwürdige Rede gehalten hat. «Liebe Frauen, cari amici, warum machen Frauen wie ich, mit einer Beeinträchtigung, überhaupt Politik?», fragt sie. «Viele sagen, die ist doch zu blöd dafür. Nein, alle können Politik.» Schmid plädiert dafür, dass es mehr beeinträchtigte Aktivistinnen und Aktivisten gibt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!