×

Sechsmal Ja zur Fusion Scuol

Mit über 80 Prozent haben die Stimmbürger von Ardez, Ftan, Guarda, Scuol, Sent und Tarasp ja zur Gemeindefusion gesagt.

Südostschweiz
Sonntag, 30. März 2014, 15:13 Uhr
Zur Gemeinde Scuol gehören ab 1.1.2015 sechs Dörfer.

Scuol. – Überraschend ist das Ergebnis von Sent mit einer Zustimmung von mehr als 71 Prozent. Prozentual am wenigsten Stimmen für die Fusion gab es in Tarasp mit einem Verhältnis von 60:40 Prozent. Ein Traumergebnis für die Fusionsgruppe resultierte hingegen in Guarda mit einer Zustimmung von 93 Prozent. In Ardez sagten 76 Prozent Ja, in Ftan 82 Prozent und in Scuol sogar 84 Prozent.

Grosses Interesse

Die Stimmbeteiligung war erwartungsgemäss sehr hoch. In Sent gingen beispielsweise 77,46 Prozent der Stimmbevölkerung an die Urne. Die sechs Gemeindepräsidenten zeigten sich nach Bekanntgabe des Abstimmungsresultats euphorisch. Die fusionierte Gemeinde Scuol soll ab 1.1.2015 in Kraft treten und wird flächenmässig die grösste Gemeinde der Schweiz sein. (fh)

Kommentar schreiben

Kommentar senden