×

Schule Sernftal: Der Gemeinderat sieht keinen Raum für Visionen

Die Gemeindeversammlung Glarus Süd entscheidet über die Zukunft der Schule im Sernftal. Der Kompromiss des Gemeinderats kostet fünf Millionen Franken und lässt ausser den Gebäuden alles beim Alten.

Fridolin
Rast
15.11.21 - 04:30 Uhr
Politik

Der Gemeinderat schlägt den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern von Glarus Süd vor, die Schulen in Engi und in Matt für rund 5 Millionen Franken zu renovieren. Gut die Hälfte davon braucht es laut Voranschlag für das Primarschulhaus in Engi. Ausserdem werden in Matt Erneuerungen am nicht mehr genügenden alten Schulhaus, am neuen Schulhaus von 1987 und an der Mehrzweckhalle vorgenommen. Der Kredit ist eines der grossen Investitionsvorhaben, die der Gemeindeversammlung am 18. November vorgelegt werden.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!