×

Thomas Hefti: «Es war mir eine Ehre»

Zwölf Monate hat Thomas Hefti den Ständerat präsidiert. Bevor heute Brigitte Häberli zu seiner Nachfolgerin gewählt wird, blicken die «Glarner Nachrichten» mit fünf Bildern auf den Höhepunkt von Heftis politischer Karriere zurück.

Ueli
Weber
28.11.22 - 04:30 Uhr
Politik

Wer den Ständerat präsidiert, debattiert nicht mit und enthält sich bei der Abstimmung – so ist es Tradition. Eine Ausnahme gibt es aber: Wenn Patt herrscht, entscheidet das Präsidium mit Stichentscheid. Hefti muss während seines Amtsjahres so oft mitabstimmen, dass ihn die «Schweiz am Wochenende» bereits zum Jahreswechsel «Mister Stichentscheid» nennt. Der sonst konservative Hefti bricht dabei mit einem ungeschriebenen Gesetz des Ständerates. Nämlich, dass der Präsident beim Stichentscheid der Kommissionsmehrheit oder dem Bundesrat folgt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!