×

Roger Tuor wird neuer operativer Chef der Regiun Surselva

Die Nachfolge des vor der Pensionierung stehenden Duri Blumenthal als Geschäftsführer der Regiun Surselva ist geklärt: Der 50-jährige Disentiser Roger Tuor übernimmt im August 2023.

Jano Felice
Pajarola
23.11.22 - 16:16 Uhr
Politik
Von der Cadi nach Ilanz: Der jetzige Disentiser Schulleiter Roger Tuor übernimmt kommendes Jahr die Geschäftsführung der Regiun Surselva.
Von der Cadi nach Ilanz: Der jetzige Disentiser Schulleiter Roger Tuor übernimmt kommendes Jahr die Geschäftsführung der Regiun Surselva.
Pressebild

Nach 23 Jahren als operativer Leiter der Regiun Surselva geht er 2023 in den Ruhestand: Duri Blumenthal. Seit Mittwoch ist nun bekannt, wer seine Aufgabe ab dem 1. August des kommenden Jahres übernehmen wird: Es ist der jetzige Disentiser Schulleiter Roger Tuor. Der Regionalausschuss hat den 50-Jährigen zum künftigen Geschäftsführer der Region gewählt, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. 

Tuor, der nach der Matura an der Klosterschule Disentis das Lehrerseminar und anschliessend die Schulleiterausbildung absolviert hat, verfügt bereits über regionalpolitische Erfahrung: Neben seiner mehrjährigen Tätigkeit als Vizepräsident der Gemeinde Disentis gehörte er auch als Mitglied und Präsident dem einstigen Regionalparlament der Surselva an. 

Auch für Bildungszentrum verantwortlich

In seiner neuen Funktion als Regionsgeschäftsführer wird Tuor nicht nur der operative Chef der eigentlichen Regiun sein, er leitet auch das Bildungszentrum Surselva mit über 100 Mitarbeitenden; zudem ist er unter anderem verantwortlich für die Bereiche Richtplanung, Regionalentwicklung und Abfallbewirtschaftung. Tuor, schreibt der Regionalausschuss in seiner Mitteilung, kenne die kommunale und regionale Politik in der Surselva sehr gut und verfüge über ein breites Beziehungsnetz in der Talschaft. Als Schulleiter bringe er auch gute Voraussetzungen mit, um das Bildungszentrum Surselva zu führen.

23 Jahre Einsatz für die Regiun: Duri Blumenthal geht nächsten Sommer in Pension.
23 Jahre Einsatz für die Regiun: Duri Blumenthal geht nächsten Sommer in Pension.
Bild Archiv

Jano Felice Pajarola berichtet seit 1998 für die «Südostschweiz» aus den Regionen Surselva und Mittelbünden. Er hat Journalismus an der Schule für Angewandte Linguistik in Chur und Zürich studiert und lebt mit seiner Familie in Cazis, wo er auch aufgewachsen ist. Mehr Infos

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Politik MEHR