×

Nein zum Churer Ausseneis, offene Zukunft für Fussballer

Nein zum Churer Ausseneis, offene Zukunft für Fussballer

Die Churer sagen Nein zu neuen Sportanlagen. Für die Eisfläche auf der Oberen Au bedeutet dies das baldige Ende. Hinsichtlich der Zukunft des Fussballstadions ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Südostschweiz
vor 7 Jahren in
Die Churer Stimmbürger werden sich bald nochmals mit der Zukunft des Sportplatzes Ringstrasse auseinandersetzen müssen.

Chur. – Die Stimmberechtigten von Chur haben am Sonntag das Gesak-Projekt abgelehnt («suedostschweiz.ch» berichtete). Noch nicht das Ende bedeutet dies für den Fussball in Chur.

Und im Interview mit der «Südostschweiz» sagt Unternehmer und Architekt Thomas Domenig senior, dass er nach dem Nein der Stimmberechtigten Hand dazu bieten will, nach einer Lösung für einen kostengünstigen Ausbau zu suchen. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen