×

Misstöne bei Bauland-Vergabe im Dorf

Misstöne bei Bauland-Vergabe im Dorf

Den Traum vom Eigenheim wahr werden zu lassen, ist heute mehr denn je gefragt. Doch die Bodenpreise in Klosters sind je nach Ort beinahe unerschwinglich geworden.

Conradin
Liesch
19.11.21 - 12:49 Uhr
Politik

Deshalb soll in der Gemeinde jungen Familien relativ günstiges Bauland zur Verfügung gestellt werden. Ursprünglich waren neun Parzellen zum Verkauf an einheimische Bauwillige ­vorgesehen gewesen. Im Rahmen der Beratung dieser Vorlage durch die Gremien konnten vier weitere hinzugefügt werden. Es sind jetzt fünf in Serneus (Capeira, Walki), vier auf Selfranga (Leusücka) und vier in Klosters Dorf (Bisträssli und Erlen).

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!