×

Kalabrien will Repowers Kohle nicht

Kalabrien soll nicht in einen Heizkessel verwandelt werden, erklärt die Bewegung «No al Carbone». Sie will deshalb Repower daran hindern, in Saline Joniche ein Kohlekraftwerk zu bauen.

Südostschweiz
Montag, 06. Juni 2011, 22:00 Uhr
www.repower.com

Poschiavo/Saline Joniche. – In Italien regt sich Widerstand gegen Repower. Der Bündner Energiekonzern plant in Kalabrien bei Saline Joniche den Bau eines Kohlekraftwerks mit 1320 Megawatt Leistung und will dafür rund eine Milliarde Euro investieren.

Gegen dieses Ansinnen hat sich vor Ort eine Opposition aus regionalen Politikern, Touristikern und Teilen der Bevölkerung organisiert. Repower will das Projekt trotz allem weiterverfolgen. WWF Italien prüft derzeit juristische Schritte gegen das Kraftwerkprojekt. (bcm)

Kommentar schreiben

Kommentar senden