×

Gelbe Sitzbänke für die psychische Gesundheit

Gelbe Sitzbänke für die psychische Gesundheit

Das Bündner Gesundheitsamt hat in Zusammenarbeit mit 31 Gemeinden gelbe Sitzbänke aufgestellt. Hinter der Aktion steht eine nationale Kampagne für psychische Gesundheit.

Südostschweiz
30.11.21 - 17:15 Uhr
Politik
Regierungsrat Peter Peyer und Walter Caprez, Vize-Gemeindepräsident der teilnehmenden Gemeinde Fideris, werben in einem kurzen Video für die Bänkliaktion.
Pressebild

Zurzeit stehen in 31 Bündner Gemeinden insgesamt 56 gelbe Sitzbänke, die das kantonale Gesundheitsamt dort installiert hat. Gemäss Mitteilung der Behörde sollen sie die Bevölkerung dazu einladen, sich hinzusetzen, miteinander zu sprechen und zuzuhören. Hintergrund der Aktion ist die nationale Kampagne «Wie geht’s dir?».

Ungefähr die Hälfte der Menschen würden einmal im Leben an einer psychischen Erkrankung leiden, heisst es in der Mitteilung. Mit der Bänkliaktion würden die Gemeinden das Thema der Bevölkerung näher bringen. Die Sitzbänke seien ein Treffpunkt für Jugendliche, eine Sitzgelegenheit für Eltern oder ein Ruheplatz für ältere Menschen. Die Frage «Wie geht’s dir?», die auf den Sitzbänken geschrieben steht, soll die Menschen zum Gespräch ermutigen.

In einem Video des Kantons wirbt Regierungsrat Peter Peyer für die Aktion.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Politik MEHR