×

Fast autofreies Chur West

Die zentrale Achse durch Chur West soll autofrei werden. Die Planungszone für den neuen Stadtteil ist aufgehoben worden.

Südostschweiz
Montag, 12. Januar 2015, 20:00 Uhr

Chur. – Eine Fussgängerzone soll den neuen Stadtteil Chur West von der Ringstrasse her bis zum Einkaufszentrum City West durchqueren. Dies ist die zentrale Vorgabe der Stadt Chur für die Entwicklung des Stadtteils. Der motorisierte Durchgangsverkehr durch Chur West soll zugunsten einer höheren Lebensqualität unterbunden werden, teilte die Stadt am Montag mit.

Die Stadt Chur rechnet damit, dass im Stadtteil Chur West in den nächsten 15 Jahren bis zu einer Milliarde Franken in Hochhäuser und Neubauten investiert werden. Um die Bautätigkeit zu koordinieren, hatte sie vor zwei Jahren die Planungszone Chur West erlassen. Die Planungszone ist im Dezember abgelaufen. Der Arealplan wird voraussichtlich nach den Sommerferien vorliegen, wie die Stadt Chur am Montag mitteilte.

Oben Fussgänger, unten Autos

Entlang der Fussgängerzone plant die Stadt eine Zone für publikumsintensive Nutzung, wie etwa Läden und Restaurants. Zudem soll das oberste Geschoss des höchsten Gebäudes in Chur West für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Eine weitere Idee ist, die einzelnen Teilgebiete in Chur West über durchgehende Tiefgaragenanlagen miteinander zu verbinden. Ausserdem soll sich der Stadtteil durch einen innovativen Umgang mit Wärmeversorgung auszeichnen. (bcm)

Kommentar schreiben

Kommentar senden