×

Entzauberung auf dem Zauberberg

Reto Furter über das WEF.

Reto
Furter
28.05.22 - 04:30 Uhr
Politik
Kommentar

Das WEF 2022 ist vorbei, es war alles wie immer und doch war alles etwas anders. Und damit meine ich nicht die – für einmal – geänderte Jahreszeit und den fehlenden Schnee. Sondern die Tatsache, dass das WEF erstmals seit Jahren den Nimbus des Unnahbaren, Abgehobenen verloren hat. Geladen war zwar wie jedes Jahr die Crème de la Crème, die es sich leisten kann und will, horrende Teilnahmegebühren und Aufenthaltskosten zu bezahlen, um zur Crème de la Crème zu zählen. 

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!