×

Ein neuer Kongress für eine radikal geteilte Lebendigkeit

Vom 25. bis 28. August findet in Pontresina das erste World Ethic Forum statt. Dabei sein werden hochkarätige Persönlichkeiten wie Auma Obama oder Vandana Shiva.

Fadrina
Hofmann
15.06.22 - 16:55 Uhr
Politik

Zwar findet ein Teil des ersten World Ethic Forum in einem klassischen Kongresszentrum, im Rondo in Pontresina, statt. Doch laut Linard Bardill vom gemeinnützigen Verein World Ethic Forum werden die Teilnehmenden etwas erleben, dass es «in diesem Format und vom Inhalt her» so noch nicht gegeben hat. Vom 25. bis 28. August ist ein Wochenende mit Wanderungen, Tieren, Pflanzen, philosophischen Sitzungen, einem «Parlament der Dinge», einer Nacht der tanzenden Schamanen und einer musikalischen Uraufführung geplant.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!