×

Der Neustart der Lintharena kommt 1,2  Millionen teurer

Nach der Sanierung hat die Lintharena den Betrieb wieder aufgenommen. Nun wird klar, dass der Betrieb finanziell schlecht gestartet ist. Wegen Corona, den Energiekosten und hohen Personalkosten.

Fridolin
Rast
28.09.22 - 04:30 Uhr
Politik

Das Positive sei, so Thomas Spengler: «Die frisch sanierte Lintharena in Näfels kommt als Produkt sehr gut an, auch im Vergleich mit anderen, ähnlichen Sportanlagen.» Gerade die rege Nutzung des Hallenbades sei sehr erfreulich, sagt der Verwaltungsratspräsident der Lintharena AG. Er war langjähriger Leiter der Sportanlagen Schaffhausen und hat nach eigenen Worten verschiedene Betriebs- und Optimierungskonzepte für ähnliche Anlagen wie die Lintharena erarbeitet.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!