×

Der Emser Dorfkern soll zu neuem Leben erwachen

Wegen heruntergekommener Häuser und geschlossener Geschäfte ist das Zentrum von Domat/Ems in die Schlagzeilen geraten. Nun besteht Hoffnung auf eine Belebung des Dorfzentrums: Es wird allerorten neu gebaut.

Südostschweiz
11.02.13 - 07:00 Uhr

Domat/Ems. – Ein Mehrfamilienhaus an der Via Fravi, Wohnungen an der Gassa Sutò, Alterswohnungen und Geschäfte an der Via Baselga, Wohnungen an der Kantonsstrasse: Nachdem jahrelang vor allem am Dorfrand gebaut wurde, entdecken Bauherren die Mitte von Domat/Ems neu. Derzeit besteht eine ganze Reihe von Wohn- und Gewerbebauprojekten.

Gemeindepräsidentin Baselgia freut sich

Erfreut über die Bauprojekte ist Gemeindepräsidentin Beatrice Baselgia. Nach negativen Schlagzeilen über das sterbende Dorfzentrum sei sei sehr froh, dass jetzt neue Projekte vorlägen, sagt sie. (so) 

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR