×

Ignazio Cassis will in Australien bilaterale Beziehungen festigen

Aussenminister Ignazio Cassis ist am Montag in der Hauptstadt Canberra mit seiner australischen Amtskollegin Penny Wong zusammengetroffen. Ziel seiner Mission ist die Festigung der bilateralen Beziehungen mit dem weit entfernten Land.

Agentur
sda
07.08.23 - 11:47 Uhr
Politik
Die australische Aussenministerin Penny Wong (links) beim Händedruck mit Aussenminister Ignazio Cassis in Canberra.
Die australische Aussenministerin Penny Wong (links) beim Händedruck mit Aussenminister Ignazio Cassis in Canberra.
KEYSTONE/EPA/LUKAS COCH

Der Besuch unterstreiche, dass die Schweiz ihre Beziehungen mit Australien intensivieren wolle, erklärte der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) vor den Medien. Zur Frage konkreter gegenseitiger Abkommen äusserte er sich nicht.

Die Verständigung sei gut gewesen, sagte Cassis. Die Schweiz habe ihren Willen betont, angesichts der ständig zunehmenden Polarisierung ihre Beziehungen zu Staaten mit einer ähnlichen Ausrichtung zu verstärken. Während der Diskussion mit Wong kamen auch der Klimawandel und Fragen der Forschung zur Sprache.

Cassis' Besuch in Australien ist vor Neuseeland die zweitletzte Station seiner Reise in den Raum Asien-Pazifik. Zuvor hatte er Indonesien und Singapur besucht.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Politik MEHR