×

Bündner Mitte will das Medienpaket

Bündner Mitte will das Medienpaket

Die Bündner Mitte-Partei hat die Parolen für die Volksabstimmung vom 13. Februar gefasst. Die Delegierten entschieden sich für zwei Ja und zwei Nein. 

Pierina
Hassler
15.01.22 - 04:30 Uhr
Politik

Unter Berücksichtigung der aktuellen Lage entschied die Geschäftsleitung der Mitte Graubünden, die Delegiertenversammlung von Donnerstagabend digital durchzuführen. Und so war dann ein Teil von Kevin Brunolds Eröffnungsrede auch der Coronapandemie geschuldet: Er hoffe, dass Covid-19 ein Ende finde und den Menschen nicht wieder ein Schnippchen schlage, so der Co-Präsident der Bündner Mitte. Und er bedankte sich bei der Bündner Regierung, dass diese immer die Balance zwischen wirtschaftlicher Freiheit und Sorge um die Gesundheit gefunden habe.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!