×

Mehrheit der Kantone heisst Initiative für 13. AHV-Rente gut

Volk und Stände sagen Ja zur Volksinitiative für eine 13. AHV-Rente. Laut SRG-Hochrechnung befürworten 58 Prozent der Stimmenden das Begehren. Nach dem Ende der Auszählung der Stimmen in 21 Kantonen steht fest, dass die Initiative auch das Ständemehr geschafft hat.

Agentur
sda
03.03.24 - 15:09 Uhr
Politik
Die Volksinitiative für eine 13. AHV-Rente hat auch das Ständemehr geschafft. Das steht nach dem Ende der Auszählung in 21 Kantonen fest. (Symbolbild)
Die Volksinitiative für eine 13. AHV-Rente hat auch das Ständemehr geschafft. Das steht nach dem Ende der Auszählung in 21 Kantonen fest. (Symbolbild)
KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE

Aufgrund der Abstimmungsumfragen hatten es die Politforschenden als nicht sicher beurteilt, dass das Ständemehr erreicht wird. Insgesamt zwölf Stände haben das Anliegen bisher befürwortet, und sechs haben mit Nein gestimmt.

Die höchsten Ja-Anteile kommen bisher aus der Westschweiz und aus dem Tessin. Obenaus schwingt Jura mit 82,5 Prozent Ja-Stimmen. In der deutschsprachigen Schweiz hat bisher Basel-Stadt mit 64,5 Prozent die prozentual meisten Ja-Stimmen.

Ablehnend äusserten sich bisher mehrere Zentralschweizer Kantone, Thurgau sowie die beiden Appenzell. Den höchsten Nein-Anteil hat der Kanton Appenzell Innerrhoden mit 68,6 Prozent.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Politik MEHR