×

Scholz: Kampfjet-Debatte «macht keinen Sinn»

Die Lieferung von Kampfjets an die Ukraine ist für Bundeskanzler Olaf Scholz weiter kein Thema.

Agentur
sda
23.02.23 - 19:45 Uhr
Politik
Bundeskanzler Olaf Scholz im Gebäude des Europäischen Rates in Brüssel. Die Lieferung von Kampfjets an die Ukraine ist für ihn weiterhin kein Thema. Foto: Virginia Mayo/AP/dpa
Bundeskanzler Olaf Scholz im Gebäude des Europäischen Rates in Brüssel. Die Lieferung von Kampfjets an die Ukraine ist für ihn weiterhin kein Thema. Foto: Virginia Mayo/AP/dpa
Keystone/AP/Virginia Mayo

«Die Debatte macht keinen Sinn», sagte Scholz am Donnerstag in der ZDF-Sendung «Maybrit Illner». Es müsse jetzt sichergestellt werden, dass sich die Ukraine gegen den russischen Angriff wehren könne. «Dazu leisten genau die Waffen, die wir zur Verfügung stellen, den notwendigen Beitrag.» Die Ukraine fordert seit längerem von den westlichen Verbündeten die Lieferung von Kampfjets. Mehrere Nato-Staaten haben sich dafür offen gezeigt. Scholz hatte die Debatte darüber bereits zuvor kritisiert.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Politik MEHR