×

Eurojackpot in Höhe von rund 63,3 Millionen Euro in Bayern geknackt

In Bayern hat ein Lottospieler den Eurojackpot geknackt und rund 63,3 Millionen Euro gewonnen. Laut der Westdeutschen Lotterie hatte der Sieger oder die Siegerin in der Gewinnklasse eins die Gewinnzahlen 4, 10, 11, 20 und 22 sowie die Eurozahlen 7 und 10 getippt.

Agentur
sda
09.02.24 - 22:15 Uhr
Politik
In Bayern war die Freude am Freitag am grössten: gut 63 Millionen Euro gewann ein Glückspilz mit den richtigen Lotto-Zahlen. Aber auch zehn weitere Spielerinnen und Spieler durften sich auf je 220'000 Euro freuen. (Symbolbild)
In Bayern war die Freude am Freitag am grössten: gut 63 Millionen Euro gewann ein Glückspilz mit den richtigen Lotto-Zahlen. Aber auch zehn weitere Spielerinnen und Spieler durften sich auf je 220'000 Euro freuen. (Symbolbild)
KEYSTONE/DPA/THOMAS BANNEYER

Dafür gibt es exakt 63'259'938 Euro, wie es am Freitagabend hiess. In der zweiten Gewinnklasse konnten sich zehn Teilnehmer über jeweils 220'512 Euro freuen.

Über einen Gewinn freuen durften sich auffallend viele Spielerinnen und Spieler in Deutschland: Einmal ging die Summe nach Bremen, einmal nach Hessen, einmal nach Nordrhein-Westfalen und zweimal nach Rheinland-Pfalz.

Gewinne in der zweiten Klasse wurden aber auch je einmal in Norwegen, einmal in Spanien, einmal in Italien, einmal in Schweden und einmal in Polen gemacht.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Politik MEHR