×

Tessiner Parlament stimmt früherem Deutschunterricht knapp zu

Kinder im Tessin erhalten künftig bereits ab der ersten statt wie bisher ab der zweiten Klasse der Sekundarstufe Deutschunterricht: Dies hat das Parlament am Montag entschieden. Es folgte mit 46 Ja- zu 41-Nein Stimmen einem Vorschlag der Bildungskommission.

Agentur
sda
13.03.23 - 20:06 Uhr
Politik
Deutsch wird im Tessin künftig bereits in der ersten statt wie bisher in der zweiten Klasse der Sekundarstufe unterrichtet. Symbolbild
Deutsch wird im Tessin künftig bereits in der ersten statt wie bisher in der zweiten Klasse der Sekundarstufe unterrichtet. Symbolbild
KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

Der Abstimmung ging eine hitzige dreistündige Debatte voraus. Während Vertreter von Lega dei ticinesi, SVP und FDP die Vorteile guter Deutschkenntnisse priesen, wehrte sich die Ratslinke gegen ein «Überfrachten» des Stundenplans in der ersten Klasse der Sekundarstufe.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Politik MEHR