×

Auch Glarner Polizisten schützen das WEF in Davos

Die Glarner Kantonspolizei unterstützt ihre Bündner Kollegen während des Weltwirtschaftsforum mit einem Kontingent. Die Sicherheit im Glarnerland leide aber nicht darunter.

Ueli
Weber
24.05.22 - 04:30 Uhr
Politik

Rund 5000 Soldatinnen und Soldaten stehen in diesem Jahr rund ums WEF in Davos im Einsatz. Wie viele Polizisten das Weltwirtschaftsforum und seine Gäste schützen, wird dagegen jeweils nicht bekannt gegeben. Klar ist aber: Auch die Kantonspolizei Glarus hiflt ihren Bündner Kollegen mit einem Kontingent aus. Zehn Glarner Polizeiangehörige stehen in diesem Jahr am WEF im Einsatz, wie Sandro Magni, Chef der Regionalpolizei, erklärt. Das seien gleich viele wie in den letzten Jahren.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!