×

Schlackendeponie in Cazis kann ausgebaut werden

Schlackendeponie in Cazis kann ausgebaut werden

Die Bündner Regierung gibt grünes Licht: Die Schlackendeponie Unterrealta darf ausgebaut werden.

Südostschweiz
vor 1 Woche in
Politik
Vorgesehene Erweiterung: So gross soll die Schlackendeponie in Cazis künftig sein.
Pressebild

Die Bündner Regierung hat eine Teilrevision der Ortsplanung genehmigt, welche die Gemeinde Cazis am 13. Dezember 2020 beschlossen hat. Damit sind nun die Voraussetzungen geschaffen, damit die Schlackendeponie Unterrealta erweitert werden kann.

Schlacke entsteht bei der Verbrennung von Kehricht. Nicht alles, was verbrennt wird, geht restlos in Rauch und Flammen auf. Die verbleibende Schlacke wird in einer gesicherten Deponie aufbereitet und eingelagert. Die Deponie in Unterrealta wird seit 1997 betrieben. Die darin deponierte Schlacke stammt vorwiegend von der Kehrrichtverbrennungsanlage Gevag in Trimmis.

Dieser Ausbau wird laut Mitteilung für die nächsten 30 bis 40 Jahre sicherstellen, dass die Schlacke im Kanton Graubünden entsorgt werden kann. (red)

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen