×

Südbünden will bei der digitalen Infrastruktur aufrüsten

Südbünden will bei der digitalen Infrastruktur aufrüsten

In den Regionen Maloja und Bernina wird eine flächendeckende Lösung zur Erschliessung der Gemeinden mit Ultrahochbreitband angestrebt.

Fadrina
Hofmann
vor 3 Wochen in
Politik

Eine Delegation der Region Bernina hat am Donnerstag an der Präsidentenkonferenz der Region Maloja in St. Moritz teilgenommen. Grund dafür war das Traktandum «Erschliessung mit Ultrahochbreitband». Diese betrifft beide Regionen. Seit Februar 2020 leitet Patrik Casagrande ein Regionalteam, welches das regionale Entwicklungskonzept erarbeitet. Darin soll festgehalten werden, wie die digitale Infrastruktur für die Regionen ausgebaut werden soll. Die Erschliessung mit Ultrahochbreitband wird vom Kanton gefördert.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen