×

Fernwärme für Domat/Ems

Fernwärme für Domat/Ems

Der Gemeinderat von Domat/Ems hat an seiner Sitzung vom Montag den Konzessionsvertrag für den Wärmeverbund Domat/Ems genehmigt.

Südostschweiz
15.09.21 - 04:30 Uhr
Politik

von Claudio Willi

In Domat/Ems wird die industriell erzeugte Abwärme der Ems Chemie und seit einiger Zeit auch des Holzkraftwerkes Axpo Tegra genutzt, um Fernwärme zu erzeugen – eine ökologisch einzigartige Wärmequelle. Die warmen Abwasser der Industrie werden nicht mehr wie in früheren Zeiten über den Schifflibach einfach in den Rhein abgeleitet, sondern in der Energiezentrale im Vial mittels Wärmepumpen auf 65 Grad Celsius erwärmt und ins Verteilernetz geleitet.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!