×

Sozialdemokraten in weiterer Umfrage in Deutschland vorne

Sozialdemokraten in weiterer Umfrage in Deutschland vorne

Rund drei Wochen vor der deutschen Bundestagswahl haben die Sozialdemokraten Christdemokraten und Grüne in einer weiteren Umfrage abgehängt.

Agentur
sda
vor 1 Monat in
Politik
Kanzlerkandidat Olaf Scholz bei seinem Besuch des Solarwechselrichterherstellers SMA Solar Technology in Kassel. Foto: Swen Pförtner/dpa
Kanzlerkandidat Olaf Scholz bei seinem Besuch des Solarwechselrichterherstellers SMA Solar Technology in Kassel. Foto: Swen Pförtner/dpa
Keystone/dpa/Swen Pförtner

Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die SPD demnach auf 25 Prozent, die CDU/CSU auf 21 und die Grünen auf 19 Prozent. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar im Auftrag des Nachrichtenmagazins «Focus». Die SPD ist demnach im Vergleich zur Vorwoche weiter im Aufwind und gewinnt zwei Prozentpunkte hinzu, auch die Grünen legen mit einem Plus von einem Punkt wieder leicht zu. Die Union verliert zwei Punkte.

FDP und AfD lägen laut Kantar mit je 11 Prozent gleichauf, gefolgt von der Linkspartei mit 6 Prozent. Damit wäre eine Koalition aus SPD, Grünen und FDP genauso möglich wie ein Bündnis von Union, Grünen und FDP, eine Koalition aus Union, SPD und FDP sowie Rot-Grün-Rot.

Grundsätzlich spiegeln Wahlumfragen nur das Meinungsbild zum Zeitpunkt der Befragung wider und sind keine Prognosen auf den Wahlausgang. Sie sind ausserdem immer mit Unsicherheiten behaftet. Unter anderem erschweren nachlassende Parteibindungen und immer kurzfristigere Wahlentscheidungen den Meinungsforschungsinstituten die Gewichtung der erhobenen Daten. Auch in den Umfragen anderer Institute hatte die SPD die Union zuletzt ein- und überholt.

Die SPD regiert derzeit als Juniorpartner der CDU/CSU in einer schwarz-roten Koalition. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird bei der Wahl am 26. September nicht mehr für den Bundestag kandidieren und sich anschliessend aus der aktiven Politik zurückziehen.

Kommentieren

Kommentar senden

Die SPD und die Grünen werden noch Fehler machen, darauf kann man eigentlich nur noch warten. Und wenn es zu Rot-Grün kommen sollte, wie die Vorhersagen derzeit aussehen, dann hat Deutschland halt so gewählt. Nur muss es dann damit auch fertig werden.

E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen