×

Millionenprojekt offiziell gestartet

Grosser Bahnhof in Schmerikon: Vertreter von Politik, Kanton und Bahnbetreibern zelebrieren Spatenstich für den Bahnausbau.

Urs
Schnider
31.08.21 - 10:46 Uhr
Politik

Der Satz war mehr als einmal zu hören: «Was lange währt, wird endlich gut.» Regierungsrat Beat Tinner flocht ihn ebenso in seine Rede ein wie der CEO der Südostbahn (SOB), Thomas Küchler. Beim «Was» handelt es sich um den Doppelspurausbau zwischen Schmerikon und Uznach. Beim «lange währt» um den juristischen Knatsch zwischen den SBB und der Gemeinde Schmerikon, der bis vor Bundesgericht ging. Und beim «endlich gut» um den Spatenstich des 56-Millionen-Projekts, der gestern erfolgte – obschon die Bauarbeiten bereits Mitte Juli gestartet waren.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!